Red Wine
DSC_1602.jpg
20141007_120856.jpg
DSC_1595.jpg
A glass of wine
DSC_1572.jpg

WEIN SOLL FREUDE MACHEN!

Weinmaker gibt es viele, richtige Rebler sucht man hingegen fast vergebens.

Aber Sie haben uns gefunden und Glück gehabt!

Da Rebler macht Weine für alle die Freude trinken möchten. Das milde Klima im Mittelburgenland, die schweren Lutzmannsburger Böden und viele Sonnenstunden sorgen dafür, dass wir mit unseren Weinen ein Lebensgefühl in die Flaschen füllen. Manche Weinkenner behaupten sogar, mit unseren Weinen füllt man sich die Sonne ins Glas. Unser Gefühl sagt uns, dass es der richtige Weg ist. Die Nase sagt, dass der Geschmack stimmt - und wer ganz nahe an sein Glas herangeht, kann die Sonne sogar etwas riechen. Probieren Sie es aus!


Wein muss Spaß machen, davon ist da Rebler überzeugt.

Unsere trinkfreudigen Weine vermitteln die Leichtigkeit des Seins. Wer genau hinhört, kann es vielleicht sogar hören, wie sie flüstern „Komm lebe - Heute ist dein Tag! Genieße die Welt und das Leben!“

Unsere Premium Weine sind etwas dichter und schwerer. Sie laden zum Philosophieren und manchmal auch ein bisschen zum Nachdenken ein. Aber sie können auch Begleiter zu einem feinen Essen, einem guten Buch oder einfach einen gelungenen Abend mit Freunden sein. Stark genug für jede Situation sind sie auf jeden Fall.


Wer fest verwurzelt ist, kann jeden Sturm standhalten. Das trifft auch für den Rebler Wolfgang Toth zu. Aufgewachsen in einer Weinbaufamilie als Sohn einer Weinbäuerin und eines Kellermeisters, liegt ihm das Wein machen im Blut. Gemeinsam mit seiner Frau führt er das Werk seiner Eltern weiter.


Da Rebler macht Weine die (ihm) schmecken!

Aus einem jugendlichen Luftikus ist ein Rebler mit Leidenschaft für guten Wein geworden. Die Arbeit im Weingarten erdet und macht Freude, das Verkosten und die Perfektionierung der Weine ist die tägliche Herausforderung und der eigene Qualitätsanspruch und Ehrgeiz der Grundstein für eine erfolgreiche Arbeit. Ein richtiger Rebler eben.

 
Barrel Stack

WER IST
DA REBLER

Da Rebler wurde im kalten Feber 1979 als drittes von vier Kindern in eine Weinbaufamilie hineingeboren. Als Sohn einer Weinbäuerin der scheinbar mit ihren vier Kindern langweilig war, da sie die bewirtschaftete Fläche sukzessive vergrößerte und des damaligen Kellermeisters und Geschäftsführers der Winzergenossenschaft Lutzmannsburg, lernte er schon in frühen Jahren die zwei Welten aus wirtschaftlichen Interessen und bäuerlicher Verliebtheit kennen. Die Kombination eines wirtschaftlich denkenden Vaters und einer Mutter, die die Arbeit im Weingarten und die Weinstöcke liebt wie ihre Kinder, begleiten ihn seit seiner Kindheit. Auch heute noch ist ihr Wissen über den Weinbau und ihre Manpower von essenziellem Wert.

Da Rebler selbst hatte eine sehr glückliche Kindheit und vogelfreie Jugend, die er auch auszuleben wusste. Das Arbeiten im Weingarten empfand er eher dankbar als störend, da er immer wusste, dass dies seine Absicherung sei, sollte eines seiner beruflichen Abenteuer in die Hose gehen. Erst durch seine heutige Frau, die er mit 28 kennenlernte, wurde er etwas ruhiger. Er begann ein Haus zu bauen und eine Familie zu gründen. Durch ständige Expansion und Modernisierung des Betriebes kann man mittlerweile behaupten, dass er einer der führenden Weinbaubetriebe in Lutzmannsburg ist.


Wenn man heute auf sein Leben zurückblickt, kann man feststellen, dass es schon immer zweigeteilt war: Das Arbeiten in einem soliden Beruf im Angestelltenverhältnis und die Arbeit zuhause im Weingarten, der verrückte Luftikus und der Familienvater der ständig in Sorge ist um seine zwei Söhne hat. Daher braucht man sich auch nicht wundern, dass sich bei ihm eine Art Schizophrenie entwickelt hat, die sich in seinen Weinen wiederspiegelt.

So finden wir in der Premium Linie dichte etwas schwerere Weine, die zum Nachdenken anregen und Platz für Melancholie lassen. Ganz so als sitze man alleine am knisternden Feuer, nur mit einem guten Buch und einem Achterl Wein in der Hand.

Auf der anderen Seite die leichteren trinkfreudigen Weine, die die Leichtigkeit des Seins wiederspiegeln und sagen „komm lebe, vergiss gestern und morgen, heute ist dein Tag, du bist schön, die Welt ist schön!“

Doch eines haben die beiden Linien gemein und das ist das Feuer in ihnen, hervorgerufen von den heißen Sommern des Mittelburgenlandes und der Energie der Menschen, die diese Weine so einzigartig machen. Man spürt sofort dieses warme und geborgene Gefühl und man weiß: Hier geht’s mir gut, hier will ich bleiben, ich will einfach mehr.

Habt Spaß mit meinen Weinen

Da Rebler

Wolfgang Toth

 

Da Rebler e.U.

Abo-Formular

+43 664 14 24 009

Hauptstraße 99a, 7361 Lutzmannsburg, Austria

  • Google Places
  • Facebook
  • Instagram

©2020 Da Rebler